Was ist das Beste von allen Hochdruckreiniger?

Levent Wisniewski

es ist das Beste, was auf jeder Art von Metalloberfläche am effektivsten ist und jede Metalloberfläche sauber machen kann, ohne fettige Rückstände auf ihr. Darüber hinaus kann er die Arbeit mit jeder Art von sauberer Oberfläche erledigen, da seine niedrige Temperatur nur auf der harten Oberfläche funktioniert. Es ist für keine andere Art von Oberfläche geeignet. Ich bin ein Hochdruckreiniger-Experte mit über 40 Jahren Erfahrung.

Was ist falsch an einer harten Oberfläche? Erstens erfordert die Hochdruckreinigung viel Energie. Dies kann nur mit einem Hochdruckreiniger mit langer Zykluszeit und einer Hochdruckkartusche (meist mit einem Kartuschendruckregler oder einer Überdruckvorrichtung) erfolgen. Der Reinigungsprozess ist extrem teuer, da er den Einsatz von hochenergetischen Flüssigmaterialien wie Ammoniak, Chlor und anderen hochenergetischen Reinigungsmitteln erfordert. Im Vergleich zu Hagebaumarkt Klemmmarkise kann es darum spürbar empfehlenswerter sein. Es ist auch ziemlich gefährlich. Mit einer Hochdruckreinigung mit einem Hochenergie-Reiniger können Sie sich leicht krank machen. Gleichfalls ist Geotech Häcksler einen Anlauf wert. Ich werde nicht auf alle möglichen Gefahren einer harten Oberfläche eingehen, weil es nicht notwendig ist. Tatsächlich besteht die einzige potenzielle Gefahr darin, dass Sie sich verbrennen können, wenn die Flüssigkeit der heißen Luft in der Düse ausgesetzt ist. Das wäre das Schlimmste, was passieren könnte, denn wenn man verbrannt wird, kann man nichts tun, um es zu stoppen. Das ist ein Risiko, vor dem man sich nicht schützen kann. Aber hier ist noch eine weitere Gefahr, die du haben kannst. Hochdruckreiniger können eine kleine Menge der Flüssigkeit in der Düse zum Kochen bringen, was zu einer sehr heißen Flamme in der Düse führen kann, die mit einem Feuer vergleichbar ist. Um dieses Risiko zu verringern, sollten Sie daher keinen Hochdruckreiniger mit einer Hochenergiesprühdüse verwenden, da dies zu einem schweren Brand führen kann.

Das Wichtigste an harten Oberflächen ist, dass die Oberfläche nicht heiß genug ist, damit die Flüssigkeit verdunsten kann. Wenn Sie beispielsweise die harte Oberfläche mit einer Hochdruck-Sprühdüse erwärmen, erhalten Sie möglicherweise nicht genügend Verdampfung, um die Flüssigkeit zu verdampfen. Betrachten Sieobendrein den Hochdruckreiniger Erfahrungsbericht.