Wie viele verschiedene Hochdruckreiniger gibt es?

Levent Wisniewski

SEHR VIEL! Die beliebtesten sind: DabMax, DabMax Plus, DabMax Plus Plus, DabMax 2X und DabMax X. Aber es gibt auch viele Hochdruckreiniger, die im vorherigen Absatz nicht genannt wurden. Einige davon sind sehr teuer und erfordern eine Investition in einen speziellen Staubsauger. Andere Hochdruckreiniger sind sehr beliebt und finden Sie bei ebay. Einige von ihnen sind einfach und benötigen nur einige kleine Teile und sie sind auch ziemlich billig. Und es gibt einen, den DabMax 3X. Nachdem wir nun ein wenig über den DabMax 3X gesprochen haben, lassen Sie uns einen Blick auf die Vorteile des DabMax werfen.

Zuerst einmal hat es eine große Öffnung. Dadurch kann die heiße Luft zum Filter und zum Staubsauger durchblasen werden. Auf diese Weise können wir einen kleineren und leichteren Staubsauger verwenden, ohne die Leistung des Produkts zu beeinträchtigen. Zweitens ermöglicht die große Öffnung hohe Durchflussraten. Dies ist besonders wichtig im Zusammenhang mit den Hochdruckreinigern. In der Regel ist der Druck in der Klimaanlage hoch, auch wenn die Klimaanlage ausgeschaltet ist. Wenn der Staubsauger nur im Hochdruckbetrieb arbeitet, hat er nicht genügend Zeit, um den Staub vollständig aus dem Filter zu entfernen. Mit der großen Öffnung und dem hohen Durchfluss haben wir Zeit, den Filter nach jedem Betrieb und in jeder Situation zu reinigen. Dies wird doch beachtlich sein, vergleicht man es mit Vespa Abdeckplane.

Der Kleinkopf und die Hochdruckmodelle Der Kleinkopf ist das am häufigsten verwendete Modell mit einem Durchmesser von 20 mm und einer Gesamtlänge von 22 mm. Dies ist ideal für die meisten Anwendungen. Folglich ist es aller Voraussicht nach besser als Hochdruckreiniger. Es hat keinen innersten Filter, was dazu führt, dass weniger Staub in den Filter gelangt. Es hat auch einen Filter, der nicht so breit ist wie der Filter, der in den größeren Modellen verwendet wird, so dass er größere Staubmengen aufnehmen kann. Der kleine Kopf ist auch das teuerste Modell. Der Preis ist abhängig von der Größe des Filters. Die günstigsten Modelle haben einen Filterdurchmesser von 18 mm und kosten bis zu 50 Euro. Das Hochdruckmodell Das Hochdruckmodell mit seiner Filtergröße von 24 mm kann bis zu 2,5 Millionen Pulverkörner filtern. Das ist eine Menge! Es ist eine gute Wahl für Menschen mit sehr kleinen Häusern und für die gelegentliche Reinigung.